Menü

Tipps um das Einkommen zu erhöhen

Du möchtest schnell mehr Einkommen generieren? Lies weiter und erhalte interessante Tipps, wie Du Dein Einkommen erhöhen kannst, ohne viel Geld zu investieren. Der nachstehende Artikel liefert Dir Ideen, wie Du Dein zeitnah und mit wenig Aufwand Dein Einkommen erhöhen wirst.

Gehe online!

Du betreibst einen kleinen Laden oder bist Dienstleister in einer kleinen Gemeinde? Deine Kundschaft ist begrenzt und egal, wie viel Du in Werbung und Marketing investierst, die Zahl der Kunden bleibt gleich. Statt selbst im Internet zu surfen, lohnt es sich mit einer Webseite online zu gehen. Eine Homepage oder ein Onlineshop eröffnen Dir neue Wege zu Deinen neuen Kunden. Allein in Deutschland gibt es ca. 45 Millionen Verbraucher, die Kaufkraft besitzen. Mit einer eigenen Webpräsenz erreichst Du zeitnah viel mehr Nutzer, die zu potenziellen Kunden werden können.

Mach’ Platz

Über die Jahre sammeln sich im Keller, dem Speicher und in den Schränken zahlreiche Dinge an, die Platz benötigen, aber nicht genutzt werden. Was Du nicht mehr brauchst, kann für einen anderen Menschen begehrenswert sein. Investiere ein wenig Zeit, entrümpel und fotografiere alle Sachen, die den Besitzer wechseln können. Portale wie Quoka, Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Rebuy.de oder Shpock bieten Dir die Möglichkeit, gegen kleine Einstellgebühren, Dein Einkommen zu erhöhen. Falls Du lieber direkt handelst, bieten sich Flohmärkte an. Du musst zwar Standgebühren bezahlen, aber Du kannst alles, was Dir nicht mehr wichtig ist, sofort verkaufen und mehr Einkommen generieren. Weiter bietet sich die Möglichkeit, selbst einen kleinen Verkauf im Freundeskreis zu starten. Kleidung, Dekoartikel oder Möbel finden so einen neuen Besitzer. Mach regelmäßig einen “Rundgang” durch Dein Zuhause und verkaufe die Dinge, die sich ansammeln. Dadurch kannst Du nicht nur mehr Einkommen generieren, sondern sorgst auch dafür, dass Dein Zuhause nie wieder mit Dingen zugestellt ist, die unnötig sind. Der positive Nebeneffekt: Du reinigst auch Deine Seele, wenn Du Dich von Dingen trennst und Platz für Neues schaffst.

Vermiete ein WG-Zimmer

Du hast ein Zimmer, das Du eigentlich nicht nutzt? Dann vermiete dieses Zimmer an Saisonarbeiter, Studenten oder an Feriengäste. Du kannst dadurch dein Einkommen kontinuierlich erhöhen und wenn Du die Miete in Vorkasse verlangst, minimierst Du das Risiko von Zahlungsausfällen. Du hast kein freies Zimmer? Dann miete Dir eine Wohnung an und vermiete gewinnbringend an Untermieter. Suche eine Wohnung, die mindestens drei bis vier Zimmer hat und vermiete jedes Zimmer separat. Sicher musst Du vorher Deinen Vermieter um Erlaubnis bitten, aber das ist meistens kein Problem. Gerade Studenten haben wenig Geld, eine komplette Wohnung zu mieten. Daher sind große Wohnungen oft leicht zu mieten. Sei schlau und profitiere davon. Zur Sicherheit solltest Du von jedem Untermieter eine Kaution verlangen, damit Du bei Renovierungsarbeiten keinen finanziellen Verlust verbuchst.

Das Auto als Geldquelle

Du fährst täglich alleine zur Arbeit oder zum Sport? Suche Dir Mitfahrer, die Dir einen festen Betrag bezahlen und Dein Einkommen erhöhen. Du kannst Dich in Mitfahrzentralen anmelden, Zettel aushängen oder einfach bei Deinen Arbeitskollegen anfragen. Statt immer alleine im Auto zu sitzen, hast Du nette Unterhaltung und kannst auf bequeme Weise mehr Einkommen generieren. Dein Auto steht oft ungenutzt auf dem Parkplatz. Mache Dein Fahrzeug zur Werbefläche für Unternehmen. Viele Firmen werben auf Autos. Frage einfach bei den Firmen an, die Du kennst. Du wirst erstaunt sein, wie schnell Du Dein Einkommen erhöhen kannst, wenn Dein Auto zur fahrenden Werbefläche wird.

Falls Du weitere interessante Tipps suchst, empfehle ich Dir meinen GRATIS Online Seminar, in dem das Thema genauer erklärt wird. Mehr Einkommen generieren ist leicht, wenn Du die richtigen Ideen hast, etwas Zeit investierst und die Vorschläge umsetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche